Das Beratungsgespräch

Nutzen Sie die Möglichkeit zu einem persönlichen, typgerechten Beratungsgespräch.

Ihre natürliche Schönheit ist mein größtes Anliegen.

Das Gespräch ist kostenlos und unverbindlich.

Was bringt mir das Permanent Make up?

Schön sein bringt mehr Lebensfreude und Selbstwertgefühl!

Selbstwertgefühl bringt mehr Erfolg im Leben!

Schmerzt die Behandlung?

Bei meiner bewährten „Gaube"-Methode werden Hautstress und Hautirritationen zum größten Teil vermieden. Um die Behandlung so angenehm wie möglich zu gestalten können Sie eine Vereisungscreme mitbringen.

Wie lange hält Permanent Make up?

Erfahrungsgemäß im Gesicht 2- 5 Jahre.

Es verblasst langsam aber gleichmäßig.

Wie sieht die Behandlung aus?

Zuerst führe Ich ein umfangreiches Beratungsgespräch durch. Als erfahrene Visagistin vermesse ich Ihre Gesichtszonen und zeichne das auf Ihren Typ/Farbtyp angepasste PM vor.

In der Regel benötigt man 2 - 3 Behandlungen für ein perfektes Ergebnis.

In den ersten 3 - 5 Tagen nach der Behandlung ist das PM etwas dunkler.

Gearbeitet wird mit einem Präzisionsgerät, das über das neueste Hygienehandstück verfügt und modernster Technologie entspricht.

Die verwendeten Farben sind toxikologisch und mikrobiologisch getestet. Sie verfügen über die gesetzlich bestimmte Chargennummer. Gammasterilisierte Einwegmodule (Nadeln) sind für mich selbstverständlich.

Wie sieht Ihre Haut nach einer PM-Behandlung aus?

Wie zb. nach dem zupfen der Augenbrauen, mit eventueller Schwellung oder Rötung. Man kann seinen gewohnten Tätigkeiten sofort nachgehen.

Hygiene

Ich halte mich bei der Anwendung an das aktuelle Österreichische Bundesgesetz.

Periodische Überprüfung und das Hygienezertifikat sind Zeichen für hohen Qualitätsstandard.

Vorsicht

Bei akuten Erkrankungen, Medikamenteneinnahme, Allergien und Schwangerschaft soll keine PM Behandlung durchgeführt werden.

Permanent Make up Lippe

 

 

 

Permanent Make Up NACHHER
haut.sache - Stefanie Wascher, Heugasse 23, 2700 Wiener Neustadt, +43 (0)699 1714 1314
Impressum | © haut.sache 2009